Bauwerks- und Mauerwerksabdichtungen

  • Kellerabdichtungen
  • Bauabdichtungen

Zu den häufigsten Ursachen für Schäden an alter Bausubstanz gehören neben Feuchtigkeit und Umwelteinflüssen auch fehlende oder defekte Mauerwerksabdichtungen.

Das Gebäude hat keine hinreichende Isolierung gegen Nässe. Die Folge ist: Feuchtigkeit dringt ein. Die Konsequenzen sind ebenso schädlich als auch vielfältig. Putz- und Mauerwerksschäden, Schimmelpilz- oder Hausschwammbildung sowie erhöhte Energiekosten sind nur einige der möglichen Folgen.

Eine gezielte, auch nachträgliche Mauerwerksabdichtung ist daher sehr wichtig.